Feigenbäume

Feigenbäume
 

 
 
 
 

In den letzten Jahren ist dieser Baum auch in kälteren Klimazonen immer beliebter geworden. Nach ausgiebiger Recherche entschieden wir uns, ihn mit in unseren mediterranen Pflanzen- und Baum-Sortiment aufzunehmen.

Da der Feigenbaum ursprünglich im Mittelmerraum beheimatet ist, beziehen wir ihn jetzt ebenfalls aus Andalusien (Spanien).

 

Mittlerweile gibt es Neuzüchtungen die auch in unseren hier vorherrschenden Bedingungen hervorragend wachsen und eine Frosthärte von -15°C erreichen. Auf solche 20 bis 50 Jahre alten Bäume, die einen stattlichen Stammumfang aufweisen, haben wir uns spezialisiert.

 

Unsere Feigenbäume sind Selbstbestäuber und benötigen somit keine Feigengallwespe, die eigentlich für die Bestäubung der Bäume im Mittelmerraum zuständig ist. Der Baum erreicht eine Wachstumshöhe ohne Rückschnitt von locker 6 bis 8 Metern. Soweit sollte man es aber nicht kommen lassen.

 

Die Feigenblätter sind dunkelgrün, haben eine Größe von ca. 10-30 cm und fühlen sich rau und dick an. Der Stamm eines Feigenbaumes schimmert graubräunlich. Der Feigenbaum (Ficus) blüht zwei bis dreimal im Jahr. Ungefähr Anfang Mai und dann noch einmal Ende Juni, wobei man die Blüten kaum sieht. Die Frühjahrsblüten reifen dann im Herbst voll aus. Es ist immer wieder erstaunlich, wie er Blätter und Früchte zeitgleich austreibt. Seine Frucht ist rund, teilweise aber auch ovalförmig.

 

Ausgereifte Früchte haben eine grünlich-violette Färbung. Sie schmecken sehr süß, ja fast honigartig. Ihr Fruchtfleisch im Inneren ist rötlich.

 

Der Feigenbaum kann ausgepflanzt oder in einem Topf kultiviert werden. Sollten Sie sich entschließen, ihn ins Erdreich zu setzen, so wäre eine sonnenverwöhnte Südlage in der Nähe einer Hauswand von großem Vorteil. Dadurch bekommt er den ganzen Tag sehr viel Sonne und zusätzlich noch die abstrahlende, wohltuende Wärme der Hauswand ab. Im Herbst verliert der Baum alle Blätter, die er jedoch im Frühjahr rasch wieder austreibt.
Feigenbäume können bis zu 120 Jahre alt werden.

 

Wahrlich eine exotisch anmutende und geschmacklich hervorragende Frucht.